WordPress grundlagen

Das WordPress Basissystem, sowie zahlreiche Plugins und Themes sind kostenlos.

Mehr finden Sie hier:

https://wordpress.org/

Plugins:

https://de.wordpress.org/plugins/

Themes:

https://de.wordpress.org/themes/

Entscheidungshilfe zur Frage Kaufen oder Kostenlos

Kann kostenlos etwas? Eindeutig Ja! Durch den Ansatz kostenlos ist WordPress sehr verbreitet und zahlreiche Entwickler arbeiten an der Weiterentwicklung. Auch bei Plugins und Themes ziehe ich die kostenlose Variante vor, die – wenn es nicht ausreicht – erweitert wird. Bei Themes entwickle ich ein Child-Theme mit eigenen Farben und Formen, muss aber nicht alle Räder neu erfinden. Das hilft dabei Webseiten schneller fertigzubekommen.

Es gibt Themes zu kaufen, meist bringen die aber einen Funktionsumfang mit, den ich gar nicht brauche oder die Themes sind nicht 100 % für WordPress gemacht, hebeln den eigentlichen Arbeitsfluss von WordPress aus und machen den Aufruf der Webseite langsam.

Von daher bleibe beim Original und freue  Dich über eine schlanke, schnelle Webseite.

Wie verdient WordPress Geld?

Automattic, die Firma die WordPress erstellt, ist auch Hosting-Anbieter. Zu finden unter WordPress.com. Dort ist es möglich WordPress mit einem Domain-Namen zu verbinden und (gegen Geld) auch werbefrei zu schalten. Allerdings ist die Nutzung der Hosting Dienste für kommerzielle Zwecke in Europa aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht zu empfehlen.

Lieber die Software als solche herunterladen, installieren und auf einem Server in Europa nutzen.